Zum Saisonstart konnte gleich ein Athlet unserer Abteilung den Hessenmeistertitel nach Fritzlar holen. Dr.Ulfert Schlotthauer sicherte sich diesen Erfolg im Sprint-Duathlon im April bei den Hessenmeisterschaften in Großenenglis. Außerdem wurde er Vize-Hessenmeister seiner Ak im Sprint Triathlon in Burgwald. Ulfert nahm am Ironman Rügen die Mitteldistanz erfolgreich in Angriff.
Der Ederauen-Triathlon konnte zur Zufriedenheit der Veranstalter und der Sportler, dank der vielen freiwilligen Helfer, erfolgreich durchgeführt werden.
Dr. Frank Huppmann wurde 3. unter Hessens besten Triathleten auf der Sprint- Distanz, und 6. bei den Deutschen Meisterschaften über die Olympische Distanz. Überzeugen konnte Huppmann auch beim Wasserstadt Triathlon in Hannover über die Mitteldistanz als 3. der Ak 55.
Frank gewann seine Altersklasse beim Hofheimer Triathlon mit 10 Minuten Vorsprung, außerdem nahm er zum wiederholten Mal bei den Europameisterschaften über die Langdistanz, dieses Jahr den Ironman Ffm, teil.
Rene Steffen finishte diese Distanz zum ersten Mal.
Unsere Liga-Mannschaft um Kapitän Marc Eckhardt erzielte im Format “swim and run” ihr bestes Saisonergebnis mit dem 3.Tagesplatz und konnte sich in der Dritten Hessischen Triathlon Liga in spannenden und erfolgreichen Wettkämpfen im vorderen Drittel sicher behaupten.
Auch 2018 fand wieder ein Einzel-Zeitfahren satt. Diesmal wurde in Züschen gefahren und mit 13 Teilnehmern auch gut frequentiert. Der Sieger hieß Marc Eckhardt.
Den diesjährigen Herbst-Biathlon, eine feste Veranstaltung der Triathleten auf dem “Exer”, konnte Nico Schlordt für sich entscheiden.
Er erlief sich auch beim Ederauenlauf in Bergheim den 3. Gesamtplatz.
Außerdem nahmen viele Athleten unserer Abteilung an unterschiedlichen Triathlon-Wettkämpfen und Laufveranstaltungen, teils über die Grenzen des Schwalm-Eder-Kreises und Hessens hinaus, teil.
u.a. gab es auch Podestplätze über die Volksdistanz für Thomas Groß (1.Ak50) und Christian Kohl(2.Ak45) beim City Triathlon Baunatal, in Fulda lief Falk Jany den Halbmarathon, und nahm am Hörnerlauf im Allgäu teil. Ralf Krüger gewann seine Ak im Volkstriathlon in Arolsen und wurde toller 5. beim Werra Man in Eschwege.
Das Schwimmtraining fand im Sommer im Ederauen-Bad statt und im Winter haben wir zu bestimmten Trainingszeiten eine Bahn im Heloponte in Bad Wildungen.
Das Hallentraining findet in der Sporthalle der KHS unter Übungsleiter Kai Uwe Damm statt.
Am Schwalm-Eder-Lauf-Cup, bei dem über das Jahr verteilt11 Läufe angeboten wurden, startete Falk Jany 6 mal und fand sich am Ende im stark besetzten Feld in der Gesamtwertung in der Top 10 wieder.
Zur Winter-Laufserie in Ippinghausen trafen sich Nico Schlordt, Rene Steffen und Ralf Schmerer. Diese Endergebnisse stehen noch aus, da der letzte Lauf erst im Februar stattfindet.
In der kommenden Saison werden wir wieder in der 3. Hessischen Triathlon Liga am Start sein und um Punkte und vordere Platzierungen kämpfen.
Bis dahin wünschen wir uns und allen Sportlern des TuS Fritzlar verletzungsfreie Wettkämpfe und ganz viel Spaß beim Training

s.h.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.